Durch die Digitalisierung verändern sich das Einkaufsverhalten und die Ansprüche der Konsumenten – schneller, als so manches Unternehmen gedacht hätte. Der Vertrieb muss damit Schritt halten, und das Vertriebs-Controlling mit ihm. 

Weiterlesen auf Springer Professional

Beitrag teilen: